Eine neue Werkzeug-Generation mit Profilwechselplatten
Die neue DIMAR-Fräsergeneration

Nova

Mehr als 25 Profilvarianten können beim NOVA-Systemwerkzeug mit nur zwei Grundkörpern durch Wechsel der Hartmetall-Profilplatten gefräst werden.
Der Grundkörper 1 mit auswechselbarem Anlauf-Kugellager ist für die Kantenbearbeitung ausgelegt.
Die auswechselbaren HW-Profilplatten ermöglichen das Fasen, Abrunden, Hohlkehlen, und profilieren mit diesem Grundkörper.

Grundkörper 2 ohne Anlauf-Kugellager ist für die Profilierung der Flächen ausgelegt.
Unterschiedliche V-Nuten, Hohlkehlen und Zierprofile sind durch die stirnschneidenden HW-Profilplatten mit diesem Grundkörper möglich.

Die Grundidee des zum Patent angemeldeten NOVA-Systemwerkzeug ist, das jede Profilplatte des zweischneidigen Werkzeuges eine Doppelfunktion hat. Eine Seite der Platte dient der eigentlichen Spannabnahme, die andere Seite bildet die Spandickenbegrenzung der gegenüberliegenden Platte.
Die Vorteile auf einen Blick:
  • unterschiedlichste Profilierungsmöglichkeite mit nur einem Grundkörper
  • höhere Standzeiten gegenüber bestückten Werkzeugen
  • einfacher und schneller Messerwechsl
  • höchste Profilgenauigkeit
  • keine Nachschärfkosten
23 Profilvarianten
5 Profilvarianten
weitere Neuheiten